This page in English.
 
 

RapidResponseBot

Homepage des Autoresponder-Dienstes RapidResponseBot

RapidResponseBot ist ein Anbieter von günstigen sequentiellen AutoRespondern im Netz.

Gegründet und betrieben von Internet Marketer Phil Eugene folgt RapidResponseBot dem Leitspruch 'von Internet Marketern für Internet Marketer', was sich in Features und Nutzbarkeit, aber vor allem auch im Preis bemerkbar macht.

So beschränken sich die Features auf die wirklich nützlichen, die Aufbereitung ist weniger designed sondern eher nüchtern, und der Preis ist deutlich günstiger.

Zusammenfassung

RapidResponseBot ist ein toller Dienst, der alle Autoresponder-Wünsche befriedigt.

Die Möglichkeiten und Funktionen erreichen nicht den Umfang der Konkurrenten, doch unterstützen diese Sie effektiv bei der Listenerstellung und Listenverwaltung.

Manche Features sind in der angebotenen Form einmalig.

Das Supportmaterial ist nicht so umfangreich, wie bei der Konkurrenz, doch ausreichend, um rasch starten zu können. Insbesondere gibt es Schritt für Schritt Anleitungen zum Anlegen von Listen, mit denen auch Einsteiger sofort loslegen können.

Die Möglichkeiten der Erstellung von Mails von Rapid Response Bot können sich nicht mit GetResponse messen, sind jedoch für die meisten ausreichend. Die Einplanung von Rundschreiben ist nützlich. Die von den Mails unabhängigen Tracker sind ein wertvolles Feature, das durch die automatisch zugesandten Statistiken effektiv genutzt werden kann.

Der Preis ist extrem günstig. Er ist unabhängig von der Teilnehmerzahl und macht die Kosten, die RapidResponseBot verursacht, auf Dauer kalkulierbar. Die im Bestellverlauf angebotene Einmalzahlung ist eine Option, die sich schnell rechnet, wenn der Dienst länger genutzt werden soll (was wahrscheinlich ist).

Durch das 30 Tage Rücktrittsrecht testen Sie RapidResponseBot jetzt vollkommen risikolos.

Vorher RapidResponseBot Videos schauen.

Mail, Autoresponder und Kampagnen

Mail

Die Möglichkeiten von RapidResponseBot sind absolut ausreichend.

Einschränkungen bei der Verfassung der Mail gibt es nicht. Sie können je nach Vorliebe HTML-Mails und Text-Mitteilungen versenden.

Mit Tags genannte Variablen und Felder können Sie Ihre Mitteilung personalisieren und etwa Details zum Empfänger nennen. Oft wird dies der Name und die EMailadresse des Empfängers sein, die im Betreff oder in der Mail erwähnt wird. Die Mail wirkt so etwas persönlicher.

Neben den voreingestellten sind bis zu 10 benutzerdefinierte Felder möglich.

Beispiel:

In den Formularen zur Bestellung werden oft Vorname und EMail-Adresse abgefragt. Der Name ist im Prinzip nicht notwendig und wird nur zur Personalisierung genutzt. Dazu wird an der gewünschten Stelle z.B. einfach

%%FNAME%% 
geschrieben.

Änderungen und Normalisierung, d.h. z.B. Anpassung der Schreibweise auf groß, klein oder ähnliches, unterstützt Rapid Response Bot nicht. Hier sind AWeber und insbesondere GetResponse überlegen.

Als nettes Detail unterstützt RapidResponseBot beim Vornamen noch eine Voreinstellung, falls diese Information fehlt.

Hallo %%FNAMEFreund%%,
führt dazu, dass eine Ausgabe 'Hallo Thomas,' entsteht, falls der Vorname 'Thomas' war, und 'Hallo Freund,', wenn kein Vorname bekannt ist.

Damit können Sie die gleichen Texte und Vorlagen nutzen, unabhängig davon, ob Sie für die jeweilige Liste den Vornamen abfragen oder nicht.

Autoresponder und Kampagnen

RapidResponseBot kann unter einem Konto eine unbegrenzte Zahl von Listen, Kampagnen und Nachrichten verwalten.

Oft werden Sie also alle Ihre Listen über Ihr ein Konto verwalten.

Auch genügt dieses eine Konto, um damit neben Ihren eigenen Liste, auch die Listen Ihrer Familie und Freunde zu verwalten. Doch ist hier Vorsicht geboten, wer eine Liste in Ihrem Konto verwalten kann. Unfug oder Verletzung der Regeln von RapidResponseBot (z.B. Spamming) könnte nicht nur diese verursachende Liste sperren, sondern das Konto. Das wäre fatal, wenn Sie darüber Interessenten oder gar Kunden erreichen.

Bei den geringen Kosten, die der Rapid Response Bot verursacht, können Sie im Zweifelsfall mehrere Accounts einrichten.

Jede Liste hat ihre eigenen Bezieher und ihre eigene Folge von zu sendenden Nachrichten.

Das Erzeugen der Mailsequenz geht leicht von der Hand und lässt sich so zusammenfassen:

  • Schreiben der Nachricht. Wie bereits beschrieben kann dieser Text personalisiert werden.
  • Festlegen, wann die Nachricht versandt wird. Hierbei geben Sie lediglich an, wie viele Tage Pause zwischen der Mitteilung und der Vorgängernachricht liegen sollen.

Beispiele:

Es wird immer eine Mail versandt, sobald der Leser seine Eintragung bestätigt. Dann könnten Sie eine Nachricht platzieren, die am folgenden Tag zugestellt wird. Dann eine, die zwei Tage später kommt, usw.

Häufig findet man Kurse, die aus z.B. drei Teilen bestehen, und täglich eintreffen. Alle diese Nachrichten haben also eine Verzögerung von 1 Tag zum Vorgänger.

Oder liefern Sie wöchentlich, mit 7 Tagen Verzögerung.

Darüber hinaus können Sie ganze Nachrichtensequenzen kopieren. So bauen Sie sehr schnell einen neuen Responder auf, an dem Sie dann nur noch Änderungen/Erweiterungen durchführen.

Eine interessante Funktion ist auch der Listenwechsel. Damit kann ein Leser von einer Liste in eine andere wechseln. Naheliegendes Beispiel ist der Wechsel von der Liste der Interessenten in die Liste der Kunden, wenn der Leser kauft.

Oder, oder, oder...

Newsletter

Sie können Ihren RapidResponseBot-Account auch zum Versenden von Newslettern und Mitteilungen nutzen. Einen separaten Newsletter-Dienst können Sie sich sparen. In der Terminologie der Autoresponder Services heißt dies Broadcast. Es ist ein direkt ausgeliefertes Rundschreiben an alle Teilnehmer der gewählten Liste.

RapidResponseBot unterstützt neben der sofortigen Versendung auch die Einplanung. So können Sie z.B. Ausgaben Ihres Newsletters vor Ihrem Urlaub einplanen, damit er trotzdem geliefert wird.

Oder Sie planen für die nächsten 10 Jahre einen Weihnachtsgruß ein. Geplant ist nicht vergessen.

Wie AWeber bietet auch Rapid Response Bot die Möglichkeit RSS Feeds in Mails zu wandeln. Damit können Sie z.B. aus dem Feed Ihrer Site einen Newsletter erstellen (lassen).

Kontrolle und Überwachung

Die Kontrollfunktionen von RapidResponseBot sind ausreichend.

Im Prinzip erhalten Sie Informationen der Listenaktivität und können Links überwachen und sehen, wie häufig ein Link genutzt wird.

Die direkte Nutzung der Tracker ist umständlicher als bei GetResponse, da Tracker separat eingerichtet werden müssen.

Das Interessante an der Funktion ist jedoch, dass diese Tracker recht allgemein gehalten sind.

Sie können Tracker auch unabhängig von den Mails erzeugen und verwalten.

Als interessantes Detail können Sie Kosten für diesen Link angeben. Nutzen Sie den Link z.B. in einer bezahlten Anzeige und setzen hier den Anzeigenpreis, sagt Ihnen Rapid Response Bot was ein Besucher effektiv gekostet hat.

Sie können bei Trackern auch mehrere Adressen hinterlegen, von denen RapidResponseBot jeweils einen auswählt. Als Beispiel könnten Sie einen Tracker mit verschiedenen Produkten oder Websites einrichten und Rapid Response Bot verteilt den Teilnehmerstrom auf diese Adressen.

Die Analysefunktionen und Statistiken können sich nicht mit denen von AWeber und GetResponse messen, die Tracker haben jedoch einen größeren Wert über die Nutzung in Mails hinaus.

Abgerundet wird das dadurch, dass man Statistiken zu den Trackern automatisch per Mail bekommt, wenn man das möchte.

Support

Ich hatte eine Frage an den Support gestellt und erst nach Rückfrage eine Antwort von Phil Eugene bekommen. Dann aber praktisch umgehend.

Ich bin mit dem Support dennoch zufrieden, doch objektiv betrachtet kann er sich nicht mit AWeber und GetResponse messen. Dies wird einfach daran liegen, dass hinter RapidResponseBot keine großen Unternehmen und Teams stehen, wie bei bei AWeber und GetResponse.

Darüber hinaus bietet Rapid Response Bot eine schriftliche Hilfe und Video-Tutorials. Generell völlig ausreichend, dennoch bei weitem nicht so umfangreich und detailliert, wie bei AWeber und GetResponse.

Mit einen Formular auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Blog, nehmen Sie Adressen in Ihren Verteiler auf. Welche Felder dabei auszufüllen sind, entscheiden Sie. Definitiv notwendig ist seine Mail-Adresse. Gerne wird auch nach dem Vornamen gefragt.

Die Erstellung des Formulars ist ganz leicht und zügig gemacht.

Sie wählen in Ihrem RapidResponseBot-Konto aus, dass Sie ein Web-Formular erstellen wollen. Wählen Sie nun die gewünschten Felder aus und ändern nach Wunsch Texte.

Sie erhalten dann den fertigen Code, den Sie in Ihre Webseite oder Blog kopieren.

Fertig.

Preise

Die Fähigkeiten und die Möglichkeiten von RapidResponseBot lassen keine Wünsche offen, wenn man auf Vorlagen und Designs verzichten kann, und nur die wichtigsten Statistiken benötigt.

Dafür werden manche Features anders oder einmalig geboten, die extrem nützlich sind.

Rapid Response Bot bietet nicht alles, was AWeber und GetResponse haben, sondern konzentriert und beschränkt sich auf wichtige und nützliche Funktionen. Dies kann sich schnell als Vorteil herausstellen, wenn Ihnen die vorhandenen Funktionen genügen.

Beim Preis versetzt RapidResponseBot seinen Konkurrenten jedoch buchstäblich den Todesstoß.

Rapid Response Bot bietet zwei verschiedene Modelle an.

  • Preis von monatlich $20,00 pro 10000 Leser.
  • Oder eine einmalige Zahlung, ohne Lesergrenze.

In beiden Fällen ist das inklusive allem, d.h. unbegrenzt viele Autoresponder, Tracker, Listen, und Mails.

Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten erhöht Rapid Response Bot den Preis nur in sehr weiten Schritten, alle 10000 Leser.

Die Preisstruktur ist daher einfach, und extrem (bis unglaublich) preiswert.

RapidResponseBot bietet ein 30 Tage Rücktrittsrecht, so dass Sie RapidResponseBot in Ruhe testen können.

Es ist also völlig risikofrei.

Fazit

RapidResponseBot ist ein toller Dienst, der alle Autoresponder-Wünsche befriedigt.

Die Möglichkeiten und Funktionen erreichen nicht den Umfang der Konkurrenten, doch unterstützen diese Sie effektiv bei der Listenerstellung und Listenverwaltung.

Manche Features sind in der angebotenen Form einmalig.

Das Supportmaterial ist nicht so umfangreich, wie bei der Konkurrenz, doch ausreichend, um rasch starten zu können. Insbesondere gibt es Schritt für Schritt Anleitungen zum Anlegen von Listen, mit denen auch Einsteiger sofort loslegen können.

Die Möglichkeiten der Erstellung von Mails von Rapid Response Bot können sich nicht mit GetResponse messen, sind jedoch für die meisten ausreichend. Die Einplanung von Rundschreiben ist nützlich. Die von den Mails unabhängigen Tracker sind ein wertvolles Feature, das durch die automatisch zugesandten Statistiken effektiv genutzt werden kann.

Der Preis ist extrem günstig. Er ist unabhängig von der Teilnehmerzahl und macht die Kosten, die RapidResponseBot verursacht, auf Dauer kalkulierbar. Die im Bestellverlauf angebotene Einmalzahlung ist eine Option, die sich schnell rechnet, wenn der Dienst länger genutzt werden soll (was wahrscheinlich ist).

Durch das 30 Tage Rücktrittsrecht testen Sie RapidResponseBot jetzt vollkommen risikolos.

Vorher RapidResponseBot Videos schauen.

Homepage des Autoresponder-Dienstes RapidResponseBot
 
 
 

Copyright © 2010–2017 by autoresponder.name . Alle Rechte vorbehalten. Gehostet von all-inkl.
Kontakt · Impressum · Datenschutzerklärung

Seite erzeugt in 58.01ms.

vorlagensammlung.de | schuhefinden.de | generiere.de